Mur-Radweg

Familientour

Einst zogen Händler auf diesem Weg nach Süden, vom Salzburger Land aus bis in die Steiermark. Folgen Sie diesen entlang des Mur-Radweges durch üppige Naturlandschaften, in der über 200 Vogelarten Heimat gefunden haben. Sie mögen Vielfalt? Dann werden Sie an den abgelegenen Gehöften der Lungauer Bergbauern ebenso viel Freude finden wie in den gemütlichen und charmanten Etappenorten. Ihre Reise führt vorbei an Schlössern und Burgruinen, durch Talengen und weite Becken. Für Abwechslung sorgen auch ein Freilicht-, Holz- und Bahnmuseum. Durch die kurzen und verkehrsfreien Radetappen ist dieser Radweg wie geschaffen für Kinder. Der Mur-Radweg heißt Sie und Ihre Familie herzlich willkommen!

Auch als Familienreise

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • individuell (nicht geführt)

Reiseverlauf

Anreise nach St. Michael und Bezug der Unterkunft, Information und Ausgabe der Mieträder (sofern gebucht).

Start der Radtour entlang der Mur. Am Schloss Moosham können Sie den ersten Stopp einlegen. Schlossführungen sind täglich möglich, spezielle Kinderführungen gibt es jeden Donnerstag. Weiter geht es über Tamsweg nach Ramingstein. Dort wartet auch schon die nächste Burg: Burg Finstergrün.

Sie folgen der Mur weiter nach St. Ruprecht, wo Sie ein steirisches Holzmuseum besichtigen können. Weiter geht es in die Braustadt Murau.

Nach wenigen Kilometern erreichen Sie Frojach mit dem Schmalspurbahnmuseum. Weiter geht es nach Scheifling, wo Sie den Nachmittag am Natur-Badesee direkt am Mur-Radweg ausklingen lassen können.

Ein Zwischenstopp am Weg im Freizeitpark Märchenwald Steiermark lohnt sich. Im Etappenziel Judenburg wartet das Erlebnisbad oder die Therme Aqualux mit eigenem Kinder- und Familienbereich.

Für radfahrkräftige und motorsportbegeisterte kann ein Abstecher zum Formel 1 Spielberg-Ring gemacht werden. Über Knittelfeld mit dem Modelleisenbahnmuseum weiter Richtung St. Michael in der Obersteiermark. Im Ort gibt es das Museum am Bauernhof, welches in einem 300 Jahre alten Bauernhaus eingerichtet wurde.

Über Leoben, der zweitgrößten Stadt der Steiermark, radeln Sie weiter ans Ziel der Reise nach Bruck an der Mur. Ein kleiner Rundgang durch die Stadt mit dem Schlossberg rundet Ihre Reise ab.

Per Rücktransfer zum Ausgangspunkt nach St. Michael im Lungau oder auch Verlängerung in Bruck oder Graz (gute Bahnanbindung).

Preise & Termine

Alle Daten für 2019 auf einen Blick
Saison 1
01.05.2019 - 31.05.2019
01.09.2019 - 30.09.2019
täglich
Saison 2
01.06.2019 - 31.08.2019
täglich
Mur-Radweg 8 Tage, standard, AT-STRMR-08X
Basispreis
Zuschlag Einzelzimmer
Zuschlag Halbpension
539,00
135,00
140,00
599,00
135,00
140,00
Saison 1
01.05.2019 - 31.05.2019
01.09.2019 - 30.09.2019
Saison 2
01.06.2019 - 31.08.2019
St. Michael im Lungau B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
Bruck an der Mur/Oberaich B Standard
Zusatznacht p.P. im DZ/ÜF
Zusatznacht im EZ/ÜF
55,00
70,00
50,00
60,00
55,00
70,00
50,00
60,00
Preis
21-Gang Unisex
21-Gang Herren
7-Gang Unisex mit Rücktritt
7-Gang Herren mit Rücktritt
Elektrorad
Kinderrad
75,00
75,00
75,00
75,00
180,00
60,00

Unsere Leihräder

Leistungen & Infos

  • Übernachtung in der genannten Kategorie
  • Reichhaltiges Frühstück vom Buffet
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel (keine Begrenzung an Gepäckstücken; pro Stück max. 20 kg)
  • 7-Tage Service Hotline
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Persönliche Toureninformation vor Ort (nur bei Fahrradmiete)

Anreise / Parken / Abreise

  • Mit der Bahn bis Salzburg, ab hier Transfer per Postbus oder teilweise per Radbus in den Lungau. Details auf Anfrage.
  • Kostenloser unbewachter Parkplatz für die Dauer der Radtour. Garagenparkplatz: € 9,-/Tag, Carport € 20,-/Woche.
  • Rücktransfer Bruck an der Mur nach St. Michael: Jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag um 16.00 Uhr, am Sonntag um 13.00 Uhr, Reservierung bei Buchung erforderlich, zahlbar in bar vor Ort, € 42,- pro Erwachsenen bzw. € 32,- pro Kind.
  • Kurtaxe/Ortstaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten.

Diese Tour hat 2 weitere Reisevarianten