"Schnelle Hilfe nötig? Wir helfen Ihnen auch gerne telefonisch weiter"
+43 (0) 7717 70047

Ciao Italia - Radreisen in Italien

Einfach eintauchen in südliche Lebensfreude,
kulinarische Verzückungen und märchenhafte Landschaften

Entdecken Sie das wahre Italien mit dem Rad und lassen Sie sich ein wenig vom süßen Duft des „Dolce Vita“ umschmeicheln. Sinnenfreude und Kultur in perfekter Symbiose, berauschend gemixt mit italienischem Flair.

Ein vielfältiger Radurlaub im sonnigen Italien

Italien zeigt seine besonderen Seiten in jeder Region: Wunderschöne Bergkulissen in Südtirol, Kultur und Wein im Piemont und an den oberitalienischen Seen, hügelige Traumlandschaften in Venetien, Umbrien oder der Toskana, der Duft des Meeres an der Küste und vieles mehr. Unsere ausgesuchten und bis ins letzte Detail sorgfältig geplanten Radreisen lassen Ihnen Zeit und Muße, jede Minute Ihrer Reise auszukosten. Genießen Sie ein wenig von „La Dolce Vita“.

Radreisen in Italien

Italien

Venedig Florenz

8 Tage | individuell (nicht geführt)
Zu Beginn Ihrer Radreise Venedig - Florenz überqueren Sie die Freiheitsbrücke Ponte della Liberta von Mestre nach Venedig und fahren mit der Fähre zum Lido und weiter mit dem Rad nach Chioggia. Entdecken Sie enge Gassen, verzweigte Kanäle, gemütliche Cafés und einige interessante Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Santa Maria Assunta, das Stadttor Porta di Santa Maria Assunta oder die Vigo-Brücke. Genießen Sie die einzigartige Flora und Fauna des größten Nationalparks Italiens – Parco del Delta del Po. Beobachten Sie während dem Radeln am Damm Flamingos und andere interessante Parkbewohner. Mit der Fähre geht es weiter nach Ravenna. Die Hafenstadt bietet einiges an Kunst und Kultur, so wie zahlreichen Mosaik-Erzeugnisse und die byzantische Stickerei. Besuchen Sie auch die Bauwerke des UNESCO-Weltkulturerbes, wie zum Beispiel San Vitale, Mausoleum der Galla Placidia, Sant‘ Apollinare Nuovo und viele mehr. Entdecken Sie das UNESCO-Weltkulturerbe Als vorletztes Etappenziel ist Brisighella, ein idyllisches, mittelalterliches Dörfchen bevor Sie mit dem Rad nach Florenz kommen. Für Florenz sollten Sie sich genügend Zeit nehmen und die einzigartige Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen. Den Domplatz mit dem Baptisterium und dem Glockenturm von Giotto, Statue des Neptun in Piazza della Signoria oder die Piazza Santa Maria Novella sind alles einzigartige Bauwerke die Sie kennenlernen sollten.
Details anzeigen
Italien

Toskana

8 Tage | individuell (nicht geführt)
Erleben Sie die Toskana in Italien, mit ihrer Kultur und der einzigartigen Landschaft. Weinreben in Chianti, Olivenbäume, Sandstrände und herrliche Landstriche mit üppiger mediterraner Vegetation ziehen jeden sofort in ihren Bann. Mittelalterliche Dörfer, kleine Städte mit großer Vergangenheit, Burgen und Festungen, ländliche Pfarreien und eindrucksvolle Abteien wie die Abtei Sant‘ Antimo. Besuchen Sie auf Ihrem Radurlaub in der Toskana auch das Geburtshaus von Leonardo da Vinci. Das Museum in der Burg Castello die Conti Guidi beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Zeichnungen, Modelle und Repliken von Leonardos Maschinen und Erfindungen. Radreise Toskana: Kultur und einzigartige Landschaft Für jeden Romantiker und Kunstbegeisterten ist der Besuch der Stadt Florenz ein absolutes Muss. Besuchen Sie den Piazza Santa Maria Novella oder zB die Statue des Neptun in Piazza della Signoria, aber auch der Domplatz mit dem Baptisterium und dem Glockenturm von Giotto werden Sie bezaubern. In allen Jahrhunderten haben Menschen hier Spuren hinterlassen, so auch in Pisa. Das architektonische Ensemble, wie dem Dom mit dem Piazza die Miracoli („Platz der Wunder“), dem schiefen Turm von Pisa („Torre Pendente“) und Baptisterium mit den weißen Marmorfassaden sind von einzigartiger Schönheit. Buchen Sie noch heute die Radreise Toskana von Eurobike und erleben Sie beeindruckende Naturkulissen und italienisches Flair mit der ganzen Familie.
Details anzeigen
italpe3_separator