Die Lust am Leben, die gesunde Luft, die blau-weiße Freiheit. Die Zeit haben, sich in aller Ruhe mit sich selbst zu beschäftigen, Körper und Seele richtig auszukurieren. Erradeln Sie die bekanntesten bayerischen Seen mit bester Wasserqualität. Bestaunen Sie die majestätischen Gebirgsmassive und schlendern Sie durch blumengeschmückte, reich verzierte Altstädte. Bunt und barock präsentieren sich die Etappenorte bei dieser Rundtour. Genießen Sie unberührte Natur und bayerisches Brauchtum. Bayern schenkt Lebenskraft, Bayern verzaubert!

D_alpen1_seperator

Itinerary

Information und Radausgabe. Die Landeshauptstadt Bayerns wartet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten (Englischer Garten, Rathaus, Hofbräuhaus,…) auf seine Besucher

Hotel (Beispiel) Sheraton Westpark

Von München zunächst durch den Forstenrieder Park. Dieses ehemalige Jagdgebiet der Wittelsbacher ist mit 2.100 Hektar Fläche ein Paradies für Naturliebhaber. Über Gauting geht es dann am Königlich-Bayerischen Radweg leicht hügelig Richtung Ammersee. Von Herrsching nach Dießen entlang des Seeufers und dann weiter entlang der Ammer bis Weilheim und an den Starnberger See.

Hotel (Beispiel) Landhotel Huber am See

Der Radtag beginnt leicht hügelig nach Königsdorf. Weiter Richtung Bad Tölz und über Bad Heilbrunn nach Benediktbeuern. Hier sollte im schattigen Biergarten des Klosters unbedingt eine Maß getrunken werden. Frisch gestärkt geht es weiter an den Kochelsee und schließlich nach Munrau am Staffelsee.

Hotel (Beispiel) Griesbräu Murnau

Zunächst durch das Naturschutzgebiet Murnauer Moos (größtes Moorgebiet Mitteleuropas). Weiter durch unberührte Natur dem Fluss Loisach folgend nach Garmisch Partenkirchen. Leicht ansteigend geht’s am Radweg an die Isar und von dort durch das sonnige Hochtal mit herrlichen Panoramen auf Karwendel- und Wettersteingebirge nach Wallgau – einem Ort in dem bayrisches Brauchtum noch gelebt wird.

Hotel (Beispiel) Gasthof Post Wallgau

Vorbei am Isarwinkel, dem kristallklaren, türkis-blauen Wasser folgend, geht’s zunächst nach Fall. Beeindruckend ist danach auch die Fahrt entlang des Sylvensteinsees, der sich fjordartig in die Landschaft fügt. Der Radweg Via Bavarica Tyrolensis leitet weiter bis an den Tegernsee. Nach der Fahrt entlang am Seeufer geht’s durch das Gaißbachtal bis nach Bad Tölz.

Hotel (Beispiel) Kolberbräu / Kolbergarten

Der Isarradweg führt über Geretsried und Wolfratshausen nach Grünwald. Noch ein paar kleine Steigungen müssen erradelt werden, bis die Landeshauptstadt München mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten wartet, erkundet zu werden.

Hotel (Beispiel) Sheraton Westpark

Tour character

Insgesamt einfache Tour. Wenige kurze Anstiege können auch fast mühelos schiebend bewältigt werden. Geradelt wird auf herrlichen Radwegen und kleinen Nebenstraßen, Hauptstraßen nur auf kurzen Abschnitten. Die Strecke ist überwiegend asphaltiert, einzelne längere Abschnitte auch auf gut befahrbaren Naturstraßen.

Services and infos

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Frühstücksbuffet
  • Bei Halbpension 3-gängiges Abendessen
  • Persönliche Toureninformation
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Leihradversicherung
  • Service-Hotline

Anreise / Parken / Abreise

  • Bahnhof München
  • Flughafen München
  • Garage ca. € 49,- / 8 Tage, ca. € 59,- / 10 Tage, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich/nötig!

Zur Info!

Kurtaxe/Ortstaxe, soweit fällig, nicht im Reisepreis enthalten