Prag, Moldau & Elbe, MS Florentina

Prag, Moldau & Elbe mit Rad & Schiff

Die "Goldene Stadt".

Tschechien, das kleine Land im Herzen Europas, besticht mit ursprünglichen Flusslandschaften, malerischen Dorfchen und romantischen Burgen und Schlossern, deren Geschichte und Architektur sich oft bis ins Mittelalter zurückverfolgen lassen. Prag, „die Goldene Stadt“ und „die Stadt der hundert Turme“ wie sie auch genannt wird, ist Start und Ziel dieser Rad- und Schiffsreise auf der oberen Moldau und großen Elbe. Vielseitig und einzigartig, modern und traditionsbewusst – erkunden Sie eine der schönsten Metropolen Europas mit ihrer zum UNESCO Weltkulturerbe gehörenden Altstadt. Die MS Florentina ankert unweit der Karlsbrücke und ist idealer Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungsreise durch die wunderschöne Stadt. Und auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz – Bier und Schweinebraten mit Knödeln, um nur eine der vielen Spezialitäten zu nennen. Wenn Sie mit dem Rad unterwegs sind, sollten Sie auf keinen Fall versäumen, Ihren Durst wahrend einer wohlverdienten Pause mit original tschechischem Gerstensaft zu stillen.

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • individuell (nicht geführt)

Reiseverlauf

Einschiffung ab 16:00 Uhr. Schlendern Sie nach dem Abendessen über die Karlsbrücke, besonders schon bei Dunkelheit, wenn Sie den grosartigen Anblick der erleuchteten Prager Burg bestaunen können.

Erkunden Sie auf einem ca. 2-stundigen Stadtrundgang das rechte Moldauufer, die Höhepunkte der Prager Altstadt, der Neustadt und des Judenviertels. Im Anschluss Rückkehr zum Schiff, Ausgabe der Fahrräder und um ca. 11:30 Uhr Start zu Ihrer ersten Radtour. Sie radeln entlang der Moldau über Troja (barockes Schloss – nationale Gemäldegalerie) nach Klecanky und dann weiter über das Hochufer der Moldau via Drasty, Vodochody zurück ans Flussufer zu Ihrem heutigen Tagesziel Kralupy. Ankunft des Schiffes gegen 17:00 Uhr.

Weiter geht Ihre Radtour – fast immer an der Moldau entlang – nach Nelahozeves. Besuchen Sie mit uns das Geburtshaus von Antonin Dvořak und eines der berühmtesten Renaissanceschlosser Böhmens, auch „kleiner Louvre Tschechiens“ genannt. Im Anschluss Fahrt vorbei am Veltrusky Park, einem weitläufigen Gelände mit zahlreichen Skulpturen und Pavillons bis in die Königsstadt Mělnik. Gegen 13:30 Uhr Rückkehr aufs Schiff und Schifffahrt auf der Elbe nach Litoměřice.

Tag zur freien Verfügung. Auf einem geführten Stadtrundgang (fak.) haben Sie die Möglichkeit, die Königsstadt Litoměřice, eine der schönsten Städte Tschechiens zu entdecken. Die farbenfrohen, gotischen Renaissance- und Barockbauten im Stadtzentrum werden von der größtenteils erhaltenen, gotischen Stadtbefestigungsanlage eingerahmt. Sehenswert: der barocke Stephansdom auf dem Domhügel, die historische Unterwelt (ausgedehntes Gangsystem) oder die Bischofsresidenz. Vielleicht sind Sie auch an der Besichtigung der Gedenkstätte Terezín (Theresienstadt) interessiert? Die KZ-Gedenkstätte liegt nur ca. 5 km entfernt und ist leicht mit dem Rad erreichbar. Für sportlichere Radler empfiehlt sich die landschaftlich schöne Radtour in die Stadt Ustí, beeindruckend im engen Tal der Elbe gelegelegen. Ihre Route führt vorbei an der Böhmischen Pforte, den Übergang vom Elbsandsteingebirge zum Böhmischen Mittelgebirge und an der Burgruine Schreckenstein. Die MS FLORENTINA bleibt über Nacht in Litoměřice.

Frühmorgens Schifffahrt nach Roudnice. Start Ihrer Radtour um ca. 09:00 Uhr. Fast immer entlang der Elbe über Dobřin, Račice und Vliněves radeln Sie noch einmal ins schmucke Stadtchen Mělnik. Auf einem geführten Stadtrundgang genießen Sie vom Schlossberg einen herrlichen Ausblick auf den Zusammenfluss von Moldau und Elbe. Im Anschluss verkosten Sie den Wein der hiesigen Weinberge, des einzigen Weinanbaugebietes in Böhmen. Weiterfahrt zu Ihrem Tagesziel Mlčechvosty. Ankunft des Schiffes um ca. 16:30 Uhr.

Heute können Sie noch einmal eine letzte Radtour via Nelahozeves, Kralupy, Vodochody, Drasty und Klecánky nach Prag unternehmen oder Sie bleiben an Bord und genießen die Schifffahrt vom Sonnendeck. Ihr Schiff erreicht Prag gegen 15.30 Uhr. Der Rest des Tages gehört wieder Prag, nach Goethe „ein prachtvoller Edelstein in der steinernen Krone des Landes“.

Besuchen Sie die Prager Burg mit dem „Goldenen Gässchen“, den Pulverturm oder lassen Sie sich einfach treiben und beobachten das quirlige Leben auf den Straßen in einem der zahllosen Cafés auf dem Altstädter Ring. Alternativ Radtour flussaufwärts entlang der Moldau bis nach Zbraslav und zurück. Unterwegs lohnt ein Abstecher zur legendären Burg Vyṧehrad. Der malerische Fels von Vyṧehrad galt lange Zeit als sagenhafter Sitz des frühesten tschechischen Herrschergeschlechts.

Nach dem Frühstück bis 09:30 Uhr Ausschiffung und individuelle Heimreise.

Tourencharakter

Sie legen zwischen 25 und 45 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.Von jedem mit durchschnittlicher Kondition zu schaffen. Sie fahren auf ausgebauten Radwegen, auf verkehrsarmen Landwirtschaftswegen aber auch auf unbefestigten Feld- und Waldwegen, kürzere Teilstücke auch entlang von verkehrsreichen Straßen. Die Strecke ist meist flach, einige steilere Anstiege und Abfahrten müssen aber bewältigt werden.

Preise & Termine

Alle Daten für 2018 auf einen Blick
Saison 1
01.07.2018 | 08.07.2018 | 15.07.2018 | 22.07.2018 | 29.07.2018 | 05.08.2018 |
Rad & Schiff Prag, Moldau und Elbe - MS Florentina - Hauptdeck, 8 Tage, CZ-MLSPP-08I-H
Basispreis
Zuschlag 1-Bett-Kabine
Abschlag 2-Bett-Kabine vorne/hinten
Rad & Schiff Prag, Moldau und Elbe - MS Florentina - Oberdeck, 8 Tage, CZ-MLSPP-08I-O
Basispreis
Zuschlag 1-Bett-Kabine
799,00
250,00
-100,00
999,00
250,00
Preis
Leihrad 7-Gang mit Rücktritt
Leihrad 7-Gang mit Freilauf
Elektrorad
70,00
70,00
165,00

Leistungen & Infos

  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • Unterbringung in Außenkabinen mit DU/WC in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension: Frühstücksbuffet, Lunchpaket für Fahrradtouren oder Mittagssnack, Kaffee und Kuchen am Nachmittag, 3-Gang-Abendessen
  • Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Bettwäsche und Handtücher – Wechsel nach Bedarf
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung
  • Routenbuch für individuelle Touren 1 x pro Kabine
  • Bordreiseleitung

Anreise / Parken / Abreise

  • Garage Spanelska in der Nähe des Wenzelsplatz, ca. € 12,-/Tag, Reservierung in Eigenregie erforderlich, ca. 4,5 km vom Liegeplatz entfernt. Weiter mit der U-Bahn oder per Taxi zum Liegeplatz (ca. € 10,-).
  • Rudolfinum Parkgarage, wenige Gehminuten vom Anleger entfernt, ca. € 25,-/Tag, keine Reservierung möglich!

Teilnehmerzahl

  • Min. 45 Personen

Hinweise

  • Fahrplan- und Programmänderungen: Grundsätzlich vorbehalten. Wenn z.B. wegen Niedrig-, Hochwasser oder Schlechtwetter eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Route zu Ihrer Sicherheit zu ändern (dies ist kein kostenloser Rücktrittsgrund).
  • Bei einigen Brücken ist die Durchfahrtshöhe so niedrig, dass das Sonnendeck zu Ihrer Sicherheit gesperrt wird.
  • Zum Teil werden die Räder über Nacht an Land gelagert, da am nächsten Tag ein Transport auf dem Schiff wegen der geringen Brückendurchfahrtshöhen nicht möglich ist.
  • Bitte beachten Sie bei Ihrer Tagesplanung, dass das Schiff aufgrund der vielen Schleusen immer langsamer als der Radfahrer ist.
  • Diätkost:  (z.B. lactosefreie und glutenfreie Kost) auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich. Muss mind. 14 Tage vor Reiseantritt bestellt werden. Spezielle Diätprodukte müssen bitte gegebenenfalls mitgebracht werden.

Unterkünfte