Amsterdam - Bruegge, MS Magnifique

Bilderbuch Holland & Belgien mit der MS Magnifique

Diese Reise vereint kulturelle Höhepunkte und landschaftlich reizvolle Gegenden in Holland und Flandern. Auf ebenen Radwegen radeln Sie in Etappen von der Weltstadt Amsterdam bis nach Brügge, dem Venedig des Nordens. In Holland säumen eindrucksvolle Landhäuser, Käsebau-ernhöfe und die 19 Windmühlen von Kinder-dijk Ihren Weg. In Belgien stehen die historischen flämischen Städte Antwerpen, Gent und Brügge im Mittelpunkt – Giebel- und Patrizierhäuser, schmale Gassen und allerortens reiche kulturelle Vergangenheit, die sich noch heute in Architektur und Malerei ausdrückt.

Genießen Sie diese Flussreise in gemütlicher, familiärer Atmosphäre im kleinen Kreis. Während Sie sich mit dem Fahrrad die herrliche Landschaft erradeln, folgt Ihnen das Schiff auf Flüssen und Kanälen, um Ihnen dann am Tagesziel Ihrer Radtour wieder als Ihr Hotelschiff zur Verfügung zu stehen. Und wer einmal nicht Fahrrad fahren möchte, genießt die Landschaft vom Schiff aus.

  • 8 Tage / 7 Nächte
  • geführt

Reiseverlauf

Einschiffung und Check-in um 13.00 Uhr, wo Sie die Crew an Bord herzlich Willkommen heißt. Gegen 14.00 Uhr wird das Schiff von Amsterdam nach Vianen,einer kleine Festungsstadt am Fluss Lek (Niederrhein), abfahren. Nach dem Abendessen und nach Verteilung der Fahrräder können Sie dort noch eine kurzeTestfahrt unternehmen.

Heute radeln Sie über eine wunderschöne Route zur Silberstadt Schoonhoven, eine Stadt, in der schon seit dem 17. Jahrhundert viele, talentierte Silberschmiede ansässig sind. Später folgen Sie mit dem Rad weiter der Lek, durchqueren dann den Alblasser Alblasserwaard Polder und erreichen Kinderdijk, sicherlich das Highlight des Tages.Kinderdijk ist für die beeindruckenden, in einer Reihe stehenden 19 Windmühlen berühmt und zählt zum UNESCO Weltkulturerbe; eine dieser Windmühlen können Sie besichtigen, also vergessen Sie auf auf keinen Fall Ihre Kamera! Die letzte Strecke legen Sie mit dem „Waterbus“ zurück: in ca. 10 Minuten fahren Sie von Alblasserdam (beiKinderdijk) nach Dordrecht, eine der ältesten Städte Hollands.

Während des Frühstücks fährt das Schiff nach Willemstad, wo Sie zur nächsten Radtour aufbrechen werden. Ihre Radtour führt nach Tholen, einst eine Insel inmittender großen Flüsse der Proßen Flüsse der Provinz Zeeland,  die oft überflutet wurde. Heute ist Tholen mit dem Festland verbunden, aber immer noch ein malerisches Städtchen. Wenn Sie am Nachmittag wieder an Bord sind, fährt das Schiff weiter durch die imposantenKreekrak-Schleusen nach Belgien, zur Hafenstadt Antwerpen. Die Stadt gilt als Welthauptstadt des Diamantenhandels und bietet zahllose Sehenswürdigkeiten u.a.das Rathaus, eines der vielen prächtigen Gebäude aus der Renaissance, der historische  „Grote Markt’ Platz, die „Onzote Markt’ Platz, die „Onze-Lieve-Vrouwe“ Kathedrale und das mittelalterliche Steinschloss. Nach dem Dinner besuchen Sie die wundervolle Altstadt Antwerpens.

Morgens fahren Sie mit dem Rad auf einer wunderschönen Strecke aus Antwerpen heraus und an dem malerischen Gezeitenfluss Schelde entlang nach St. Amands, wo Sie übernachten werden. Die Landschaft um die Schelde lässt sich mit nur einem Wort beschreiben, und das ist: überwältigend! Zweifellos ist  dieser Teil der Tour einer der Natur-Highlights.

Heute setzen Sie ihre Reise weiter fort entlang der Schelde und radeln nach Gent, wo das Schiff für kommende Nacht in Merelbeke, einem Vorort von Gent anlegt. Gent ist eine schöne Universitätsstadt, die sich mit einer reichen Geschichte rühmen kann. Durch die Stadtlage am Zusammenfluss der Flüsse Leie und Schelde war sie schon seit der Römerzeit ein überaus wichtiger Handelshafen. Sie besitzt ein prächtiges Operhaus, 18 Museen, über 100 Kirchen und mehr als 400 historische Gebäude. Die Hauptattraktionen sind die St. Bavo Kathedrale, wo es einige Meisterwerke mittelalterlicher Kunst und darunter vor allem das weltberühmte, die "Anbetung des Lamm Gottes" von Jan Eyck zu bestaunen ist, sowie der 95 m hohe, ehemalige Wachturm Belfort von Gent, der als einer von drei mittelalterlichen Türmen die Altstadt überragt. Vor dem Abendessen können Sie an einer geführten Grachtenrundfahrt durch die historische Stadt teilnehmen.

Heute radeln Sie durch die zauberhafte flämische Landschaft Westflanderns nach Brügge, auch das „Venedig des Nordens“ genannt. Diese Stadt lockt jährlich mehr als zwei Millionen Besucher an, die sich dem Flair dieser Kulturstadt nicht entziehen können. Als einzigartiges Beispiel einer mittelalterlichen Ansiedlung, hat es Brügge geschafft, die historischen Gebäude mit der Stadtentwicklung über Jahrhunderte zu erhalten. Das Ergebnis ist, dass sich heute die gotischen Bauten gut in das Stadtbild einfügen und einen Teil ihrer Identität bilden. Während Sie hier sind, gibt es eine Menge zu unternehmen. Sie können auch eines der vielen Museen besuchen oder einfach ganz entspannt die Atmosphäre dieser einzigartigen  und unvergesslich schönen Stadt bei einem Kaffee in einem der vielen netten Straßencafés genießen. Kein Abendessen an Bord!

Ihre letzte Radtour führt Sie an einem ruhigen Kanal und an schönene, alten Pappeln entlang, durch eine reizvolle Polderlandschaft, an vereinzelt liegenden Bauernhöfen vorbei bis zur Nordseeküste. Hier haben Sie die Möglichkeit eine kleine Schwimmrunde am einladenden 12 km langen Sandstrand einzulegen, eines der vielen Cafés zu besuchen und sich die zauberhafte Dünenlandschaft von "Het Zwin" anzuschauen. Auf dem Rückweg nach Brügge radeln Sie an einem kleinen, malerischen Kanal entlang.

Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 9:30 Uhr und individuelle Heimreise.

Tourencharakter

Durch Holland und Belgien immer flach auf gut ausgebauten Radwegen. Die Strecken sind auch für ungeübte Radler gut geeignet.

Radtouren geführt und individuell: Die geführten Radtouren werden je nach Gruppenzusammensetzung und Leistungsvermögen mit der Tourenbegleitung abgestimmt. Für individuelle Fahrradtouren sind Routenbücher an Bord vorhanden (nur an Bord erhältlich). Sie legen täglich zwischen 40 und 60 km zurück. Alle genannten Kilometer-Angaben sind circa-Entfernungen der empfohlenen Radtouren.

Preise & Termine

Alle Daten für 2020 auf einen Blick
Saison 1
16.05.2020 | 30.05.2020 | 27.06.2020 | 11.07.2020 | 25.07.2020 | 08.08.2020 | 22.08.2020 | 19.09.2020 |
Saison 2
03.10.2020 |
Rad & Schiff in Holland und Flandern Amsterdam-Brügge - MS Magnifique, Tage 8, NL-SHSAM-08G
Basispreis
Zuschlag 2-Bett-Kabine Premium
Zuschlag 1-Bett-Kabine
Abschlag 3-Bett Kabine
Zuschlag 3-Bett-Kabine Premium
1.279,00
200,00
639,50
-50,00
130,00
1.179,00
200,00
589,50
-50,00
130,00
Preis
Leihrad 7-Gang mit Freilauf
Leihrad 7-Gang mit Rücktritt
Elektrorad
85,00
85,00
185,00

Leistungen & Infos

Enthalten:

  • 7 Nächte in Außenkabinen an Bord der MS Magnifique mit Dusche/WC in der gebuchten Kategorie
  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • Begrüßungsgetränk
  • Tägliche Kabinenreinigung
  • Benutzung von Bettwäsche und Handtüchern
  • Mahlzeiten: 7x Frühstück, 6x Lunchpaket für Fahrradtouren, Kaffee und Tee an Bord, 6x 3-Gang-Abendmenü
  • Alle Hafen-, Brücken- und Schleusengebühren
  • Tägliche Radtourenbesprechung an Bord
  • Ortskundige Radreisebegleitung für geführte Radtouren, (ab 18 Personen zwei Radreisebegleiter)
  • Detaillierte Radkarten und Informationsmaterial 1x pro Kabine (nur vor Ort erhältlich)
  • Fährgebühren
  • Eintritte: Mühle in Kinderdijk, Kathedrale Antwerpen
  • Grachtenrundfahrt durch Gent

Anreise / Parken / Abreise:

  • Zum Beispiel Parkhaus Oosterdok
  • Rücktransfer mit der Bahn von Brügge nach Amsterdam, ca. 40 € pro Person.

Teilnehmerzahl:

  • min. 24 Personen bis 21 Tage vor Anreise
 

Unterkünfte